DSCN7224

So macht stöbern richtig Spaß

Am Samstag durfte ich für die Lokalredaktion zu der Ladeneröffnung von Bettina Lütjens „Kontor am Schloss“. Unheimlich sympathische Damen standen schon vor der offiziellen Türöffnung bereit und begrüßten herzlich mich in den neuen Räumlichkeiten.

 

Bettina Lütjen und ihr Mann sind Wahl-Jeveraner, da sie in Roffhausen noch zwei Betriebe haben. Eigentlich kommen die Beiden von der Insel Föhr und pendelten. Irgendwann musste eine Wohnung in Betriebsnähe her und Jever war ihre erste Wahl (wer kann das nicht verstehen :) ). Gegenüber des Schlosscafés fanden die beiden dann ein gemütliches Zuhause. Vor Kurzem stellte das Ehepaar fest, dass die Räumlichkeiten neben dem Schlosscafé am Alten Markt, in denen jahrelang Bäcker Eden Kunden (auch mich als Schülerin des Mariengymnasiums) mit Leckereien verwöhnte, zur Vermietung leer stand. „Die Innenstädte werden durch die großen Ketten immer gleichförmiger – aber manchmal will man sich doch was Schönes, was Besonderes gönnen“, erklärt Bettina Lütjen ihre Idee für einen kleinen, aber feinen Laden an genau dieser Stelle mit hübschen und beständigen Dingen für jedes Budget. Entstanden ist ein Laden, der neben Oberbekleidung und Schuhen für Männer und Frauen, vor allem dekorative Schätze bereithält. Vasen, Kerzen, erlesene Spirituosen, hochwertige Kuscheltiere, Handcrèmes oder feines Porzellan – hier wird jeder fündig. Besonders gefallen hat mir die Auswahl an Büchern zu den Themen Kochen, Backen und Dekoration. Bettina Lütjen legt großen Wert darauf, dass die Produkte aus europäischen Manufakturen kommen und dass sie im Umkreis von mindestens 20 Kilometern sonst nirgendwo zu bekommen sind. Mit Möbeltischlern aus der alten Heimat erschuf sie einen wunderbar gemütlichen Laden, in dem man gern die Zeit vergisst. Selbstverständlich habe ich auch ein paar Impressionen für Euch: